Aus zwei mach eins

In der ersten Jahresversammlung wurde der neue Vorstand gewählt: Brigitte Rose als Kassiererin, Cordula Hausstätter als Erste Vorsitzende, Margarete Engelmann als Beisitzerin, Daniela Hahn als Stellvertreterin, mit den Bürgermeistern der teilnehmenden Gemeinden und Tina Paffinger (rechts, Chiemsee-Alpenland).Foto Verkehrsverein „Urlaubsregion Simssee“

In der ersten Jahresversammlung wurde der neue Vorstand gewählt: Brigitte Rose als Kassiererin, Cordula Hausstätter als Erste Vorsitzende, Margarete Engelmann als Beisitzerin, Daniela Hahn als Stellvertreterin, mit den Bürgermeistern der teilnehmenden Gemeinden und Tina Paffinger (rechts, Chiemsee-Alpenland).Foto Verkehrsverein „Urlaubsregion Simssee“

Neuer Verkehrsverein „Urlaubsregion Simssee“ – Sanfter Tourismus im Mittelpunkt

Von Elisabeth Kirchner

Stephanskirchen/Riedering/ Prutting/Söchtenau/Bad Endorf – Die sanfte Hügellandschaft rund um den Simssee, die malerischen Höfe, die Wälder und Äcker und die Chiemgau-Alpenkette im Süden – all das spiegelt sich im Konzept des neu gegründeten Verkehrsvereins „Urlaubsregion Simssee“ wider. Er ging aus

Freitag, 17. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.