Aschau bekommt einen Herzweg

Dr. Birgit Böhm vermisst den Herzweg in Aschau in voller Montur.Foto  Eisenberger

Dr. Birgit Böhm vermisst den Herzweg in Aschau in voller Montur.Foto Eisenberger

Projekt „Connect2Move“ wird derzeit in der Chiemgau-Gemeinde umgesetzt

Von Sabrina Huber

Aschau – Wandern ist nicht nur die ursprünglichste Bewegungsart der Menschen, sondern auch ziemlich gesund. Schließlich werden dabei gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System, die Ausdauer und die Beinmuskulatur trainiert. Oft überschätzen sich aber viele Bergwanderer. Das kann im schlimmsten Fall soga

Freitag, 17. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.