Selbst ernannte FFP2-Sheriffs

Tatort Meridian: Zwei Unbekannte hatten vergangene Woche vier Schüler auf ihre fehlenden FFP2-Masken angesprochen und anschließend aus dem Zug geworfen. Jetzt laufen die Ermittlungen.Foto Miethe

Tatort Meridian: Zwei Unbekannte hatten vergangene Woche vier Schüler auf ihre fehlenden FFP2-Masken angesprochen und anschließend aus dem Zug geworfen. Jetzt laufen die Ermittlungen.Foto Miethe

Nach Rauswürfen von Buben aus der Regionalbahn ermittelt die Bundespolizei

Von Sylvia Hampel

Flintsbach – Es ist nach wie vor ein Rätsel, wer die beiden Männer waren, die vergangene Woche vier Realschüler in Flintsbach aus dem Zug warfen. Weil die vier Buben im Alter von 11 bis 13 Jahren angeblich die falsche – nämlich eine medizinische – Maske trugen.

Mehrere Vorfälle
wegen Masken

Allerdi

Artikel 81 von 149
Dienstag, 7. Dezember 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.