Hilfe für traumatisierte Kinder

Bei der Scheckübergabe zeigten sich Valentin Knott (rechts) und die drei Mitarbeiter seiner Firma (von links) Florian Pletzenauer, Martin Holzner und Reinhard Krug von dem Projekt Mattisburg sehr angetan. Johanna Ruoff, Gründerin der Stiftung „Ein Platz für Kinder“ und Initiatorin des therapeutischen Internats Sternstunden Mattisburg, erläuterte den Gästen bei einem kurzen Rundgang das Vorhaben näher.Fotos Kirchner

Bei der Scheckübergabe zeigten sich Valentin Knott (rechts) und die drei Mitarbeiter seiner Firma (von links) Florian Pletzenauer, Martin Holzner und Reinhard Krug von dem Projekt Mattisburg sehr angetan. Johanna Ruoff, Gründerin der Stiftung „Ein Platz für Kinder“ und Initiatorin des therapeutischen Internats Sternstunden Mattisburg, erläuterte den Gästen bei einem kurzen Rundgang das Vorhaben näher.Fotos Kirchner

Benediktus-Hof wird binnen 18 Monaten zum therapeutischen Internat umgebaut

von Elisabeth Kirchner

Eggstätt/Gstadt – Mit 5000 Euro unterstützen die Belegschaft der Eggstätter Firma Knott und deren Inhaber Valentin Knott den Um- und Ausbau des ehemaligen Benediktus-Hofs in Mitterndorf bei Gstadt zu einer Mattisburg. Bei einer Besichtigung der Baustelle übergaben Valentin Knott sowie die Betriebsrä

Mittwoch, 6. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.