Todesdrama am Schwabinger Tor

Bei Festnahme: Mann springt aus siebten Stock

Rosenheim/München – Tödliches Drama in einem Hinterhof an der Leopoldstraße in Schwabing: Dort sprang gestern ein Rosenheimer (41) aus dem siebten Stock eines Hochhauses in den Tod. Der Grund könnte Stoff für einen Krimi liefern.

Denn der Mann wollte offenbar vor der Polizei fliehen. Gegen 10.30 Uh

Dienstag, 17. September 2019
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.