Kein Geständnis trotz Aussicht auf Haftentlassung

Zwei wegen Brandstiftung angeklagte Frauen machen Rückzieher vor Gericht – Prozess wird am 9. Juli fortgesetzt

Traunstein/Rosenheim – Ein Schaden von 100000 Euro durch eine Verpuffung in einem Doppelhaus in Rosenheim-Happing soll auf Brandstiftung durch die Mieterinnen, eine 54-Jährige und ihre 76 Jahre alte Mutter, zurückgehen. Vor der Ersten Strafkammer am Landgericht Traunstein rangen die Prozessbeteiligt

Freitag, 25. September 2020
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.