Gedenken an die Verstorbenen

Allerheiligen ist ein sogenannter stiller Tag. Jedes Jahr kommen katholische Christen – wie auf diesem Bild in Wasserburg – in den Friedhöfen zusammen, um ihrer Toten zu gedenken. Gräber werden geschmückt und von Kerzen beleuchtet, den sogenannten Seelenlichtern.

Foto john cater

Mittwoch, 25. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.