Kleines Pfefferspray kostet 4000 Euro

Mailänder muss viel Geld hinblättern

Rosenheim/Raubling – Wegen eines Mini-Pfeffersprays musste ein Italiener (32) jetzt tief in die Tasche greifen. Die Bundespolizei hat den Mann wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz in Rosenheim angezeigt und ihm 4000 Euro abgenommen. Diesen Betrag hatte die Staatsanwaltschaft als Sicherheit f

Freitag, 23. Juli 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.