Bayerns Jugendherbergen vor dem Aus?

Leerstand in der Jugendherberge am Sudelfeld. Aber auch Jugendbildungshäuser und Schullandheime in der Region beherbergen derzeit keine Gäste, weil Gruppenreisen und Klassenfahrten abgesagt wurden.Foto Jugendherberge Sudelfeld

Leerstand in der Jugendherberge am Sudelfeld. Aber auch Jugendbildungshäuser und Schullandheime in der Region beherbergen derzeit keine Gäste, weil Gruppenreisen und Klassenfahrten abgesagt wurden.Foto Jugendherberge Sudelfeld

Die Corona-Pandemie trifft auch Jugendherbergen und Schullandheime hart. Weil zahlreiche Schulen ihre Klassenfahrten bis zu den Sommerferien abgesagt haben, stehen viele Unterkünfte vor dem Aus. Nicht alle können eine Soforthilfe beantragen.

von tina blum

Rosenheim/Bayrischzell/Mühldorf – Wenn eine Klassenfahrt in der Schule ansteht, der Sportverein ins Trainingslager aufbricht, dann sind Jugendherbergen die erste Wahl. Auch Familien, die einen Kurzurlaub in Bayern planen, steigen gerne in einer Jugendherberge statt in einem Hotel ab. Doch aufgrund d

Donnerstag, 5. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.