Die gute Nachricht

Ultramarathon für den guten Zweck

Bad Aibling – Daheimbleiben, sporteln und Gutes tun: Klaus Kunze, Architekt aus Bad Aibling, hat seinen Garten vermessen und lief dann seinen ersten Ultramarathon – 200 Runden an der Hecke entlang, insgesamt 50 Kilometer. Jetzt spendet der 56-Jährige jeweils 1000 Euro an die Bad Aiblinger Tafel sowi

Samstag, 31. Juli 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.