Bei Lawinenabgang schwer verletzt

32-Jährigen in Klinik geflogen

Traunstein – Beim Abgang einer Lawine am gestrigen Freitagmittag zwischen Mitterstaufen und Hochstaufen in den Chiemgauer Alpen sind drei Skitourengeher teilverschüttet worden. Das teilte die Alpine Einsatzgruppe Grassau der Traunsteiner Polizei gestern Abend mit. Die Bergwacht konnte alle Personen

Montag, 2. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.