„Wir reden mit Engelszungen“

Herdenimmunität in Sicht? Derzeit eher nicht, denn die Impfmüdigkeit lässt die Quote der zweifach Geimpften womöglich auf niedrigem Niveau verharren. Foto dpa-Bildfunk

Herdenimmunität in Sicht? Derzeit eher nicht, denn die Impfmüdigkeit lässt die Quote der zweifach Geimpften womöglich auf niedrigem Niveau verharren. Foto dpa-Bildfunk

Wie Mediziner auf die stockende Corona-Impfkampagne reagieren

von Michael Weiser

Rosenheim – Es könnte alles gut sein. „Wir arbeiten gerade unsere Liste ab“, sagt Dr. Christoph Habersetzer, Hausarzt in der Gemeinde Samerberg. Ein paar Haken noch hinter den Namen, dann ist er sozusagen durch mit seiner Corona-Impfkampagne. Was ein Grund zum Feiern wäre, wären dann die 80 Prozent

Samstag, 16. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.