Teilumzug soll in zehn Jahren abgeschlossen sein

Tauschten sich über den geplanten Teilumzug der Regierung von Oberbayern nach Rosenheim aus: (von links) Innenminister Joachim Herrmann, Landtagsabgeordneter Klaus Stöttner, Rosenheims Zweiter Bürgermeister Daniel Artmann und Oberbürgermeister Andreas März. Foto Stadt Rosenheim

Tauschten sich über den geplanten Teilumzug der Regierung von Oberbayern nach Rosenheim aus: (von links) Innenminister Joachim Herrmann, Landtagsabgeordneter Klaus Stöttner, Rosenheims Zweiter Bürgermeister Daniel Artmann und Oberbürgermeister Andreas März. Foto Stadt Rosenheim

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann nimmt in Rosenheim Stellung zu Plänen rund um die Regierung von Oberbayern

Rosenheim – Kommt der geplante Teilumzug der Regierung von Oberbayern nach Rosenheim wirklich? Wie sieht eine mögliche Zeitschiene aus? Gibt es bereits konkrete Planungen? Diese Fragen standen im Mittelpunkt eines Gesprächs, zu dem Oberbürgermeister Andreas März (CSU) den Bayerischen Innenminister J

Dienstag, 3. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.