Ein Schritt zum Radschnellweg

Unterzeichneten die neue Planungsvereinbarung: (von links) Bad Aiblings Bürgermeister Stephan Schlier, Kolbermoors Zweiter Bürgermeister Dieter Kannengießer, Rosenheims Oberbürgermeister Andreas März und Stephanskirchens Bürgermeister Karl Mair. Foto Stadt Rosenheim

Unterzeichneten die neue Planungsvereinbarung: (von links) Bad Aiblings Bürgermeister Stephan Schlier, Kolbermoors Zweiter Bürgermeister Dieter Kannengießer, Rosenheims Oberbürgermeister Andreas März und Stephanskirchens Bürgermeister Karl Mair. Foto Stadt Rosenheim

Kommunen unterzeichnen neue Planungsvereinbarung

Rosenheim – „Die Planung für den Radschnellweg ist ein wichtiger Impuls für die Weiterentwicklung des SUR-Gebiets. Die Überlegungen für ein leistungsfähiges verkehrliches Angebot an die Radfahrer entlang der Achse Stephanskirchen – Rosenheim – Kolbermoor – Bad Aibling werden damit konkret.“ Mit dies

Samstag, 27. November 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.