„Neue Trasse unnötig und zu teuer“

Mehr und mehr: Die Verlagerung von Transporten auf die Schiene durch den Brennerbasistunnel wird die Bahn-Planer noch lange beschäftigen. Foto dpa

Mehr und mehr: Die Verlagerung von Transporten auf die Schiene durch den Brennerbasistunnel wird die Bahn-Planer noch lange beschäftigen. Foto dpa

Ex-Bahn-Planer zieht Ausbau des Brenner-Nordzulaufs in Zweifel

von Michael Weiser

Rosenheim – Die neue Trasse, die die Deutsche Bahn für den Brenner-Nordzulauf plant, wird teuer werden. Sowohl finanziell, als auch, was die Belastung von Menschen und Landschaft angeht. Befürworter sagen: Der Brenner-Nordzulauf auf vier Gleisen sei unbedingt notwendig, wolle man entscheidend mehr V

Artikel 54 von 210
Samstag, 4. Februar 2023
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.