Vom rechten Umgang mit Rechts

Wie in einem Kessel stehen die Gegendemonstranten bei der Veranstaltung mit Rechtspopulist Michael Stürzenberger. Für die Kunden der Läden am Rosenheimer Mittertor gab es kaum ein Durchkommen. Der Lärmpegel war enorm. Sehr zum Ärger der Einzelhändler.Foto Sönnmez

Wie in einem Kessel stehen die Gegendemonstranten bei der Veranstaltung mit Rechtspopulist Michael Stürzenberger. Für die Kunden der Läden am Rosenheimer Mittertor gab es kaum ein Durchkommen. Der Lärmpegel war enorm. Sehr zum Ärger der Einzelhändler.Foto Sönnmez

Auftritt von Pegida-Aktivist Stürzenberger: Zu wenig Auflagen durch die Stadt?

Von Ilsabe Weinfurtner

Rosenheim – Ein Nachspiel hat der Auftritt des Münchner Rechtspopulisten Michael Stürzenberger in Rosenheim. Zum einen hat er der Stadt mit Klage gedroht. Zum anderen steht die Frage im Raum, ob die Stadt den Auftritt des Pegida-Aktivisten mit Auflagen stärker hätte reglementieren können und müssen.

Samstag, 6. Juni 2020
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.