Zwölf „Supercharger“ am Oberfeld

Gerhard Maier, Geschäftsführer von „My home my hotel“ (links), mit stellvertretendem Bürgermeister Daniel Artmann, freuen sich über die Tesla-Ladestationen.Foto Stadt Rosenheim

Gerhard Maier, Geschäftsführer von „My home my hotel“ (links), mit stellvertretendem Bürgermeister Daniel Artmann, freuen sich über die Tesla-Ladestationen.Foto Stadt Rosenheim

Stadt will bei der E-Mobilität ein attraktiver Standort sein

Rosenheim – Die E-Mobilität wächst auch in Rosenheim mit erheblicher Dynamik: Waren im Januar 2017 noch 25 E-Autos im Stadtgebiet Rosenheim gemeldet, so hat sich der Bestand bis Januar bereits auf 250 E-Fahrzeuge verzehnfacht. Damit steigt auch der Bedarf an Ladesäulen. Aktuell sind im Stadtgebiet 5

Dienstag, 19. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.