Klarer Appell: „Impfen statt Klatschen“

Ist nachdenklich und müde: Michael Steidl arbeitet seit 13 Jahren in der Zentralen Notaufnahme des Romed-Klinikums. Im Juli 2021 hat er die pflegerische Leitung übernommen. Foto Tobias Hausner/Öffentlichkeitsarbeit und Marketing RoMed-Kliniken

Ist nachdenklich und müde: Michael Steidl arbeitet seit 13 Jahren in der Zentralen Notaufnahme des Romed-Klinikums. Im Juli 2021 hat er die pflegerische Leitung übernommen. Foto Tobias Hausner/Öffentlichkeitsarbeit und Marketing RoMed-Kliniken

Interview Pfleger Michael Steidl über fehlende Anerkennung und die vierte Welle

Rosenheim – Stress, Frust, Überlastung: Die vierte Welle hinterlässt Spuren. Vor allem bei denen, die an vorderster Front kämpfen. Michael Steidl arbeitet seit 13 Jahren in der Zentralen Notaufnahme des Romed-Klinikums. Jetzt spricht er von seinem Alltag, vollen Betten auf der Intensivstation und de

Artikel 135 von 137
Samstag, 4. Dezember 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.