BASKETBALL

Drei Spiele Sperre

Bayern-Profi Redding muss für Tätlichkeit büßen

München – Spitzenreiter FC Bayern München muss nach dem Topspiel in der Basketball Bundesliga (BBL) gegen Verfolger Alba Berlin (72:91) länger ohne Reggie Redding auskommen. Wegen einer Rangelei mit Gegenspieler Joshiko Saibou wurde der Amerikaner für drei Partien gesperrt. Redding erhielt die Straf

Artikel 150 von 209
Samstag, 13. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.