Kovac als Heynckes-Erbe

Frankfurts Trainer kostet den FC Bayern 2,2 Millionen Ablöse – er erhält einen Zweijahresvertrag

VON ANDREAS WERNER

München – Heute um 13 Uhr wird das Champions League-Halbfinale ausgelost, gestern aber rückte am Abend beim FC Bayern plötzlich die Trainer-Personalie in den Vordergrund. Es drehte sich nicht mehr alles um Real, Liverpool oder Roma – sondern um Niko Kovac, der laut übereinstimmen

Donnerstag, 30. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.