Röhler feiert Gold im Wassergraben

Die deutschen Speerwerfer bestätigen Dominanz mit Doppelsieg – Hofmann holt sich Silber

VON RALF JARKOWSKI und FLORIAN Lütticke

Berlin – Thomas Röhler sprang nach seinem Gold-Coup vor Freude in den Wassergraben und konnte sein Glück kaum fassen. Zwei Jahre nach seinem Olympiasieg holte sich der 26-Jährige auch bei der Leichtathletik-EM in Berlin am Donnerstag Gold und kürte sich damit

Freitag, 14. Dezember 2018
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.