Der HSV träumt von Berlin

Zweitligist gewinnt 1:0 gegen schwache Nürnberger

Hamburg – HSV-Trainer Hannes Wolf klatschte jeden Spieler begeistert ab, sein Nürnberger Kollege Michael Köllner stimmte noch auf dem Spielfeld sein Team auf dem Bundesliga-Abstiegskampf ein. Dank des Siegtreffers von Winter-Zugang Berkay Özcan (54. Minute) gleich bei dessen Startelf-Debüt zum 1:0 (

Montag, 27. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.