„Hanebüchen“: Reisinger kontert Ismaik

1860-Präsidium weist Diskriminierungs-Anschuldigungen des Mehrheitsgesellschafters zurück

VON LUDWIG KRAMMER

München – Die Kollektivstrafen-Kontroverse, aufgehängt am Symbol Dietmar Hopp, beherrscht die Diskussionen im deutschen Profifußball. Und wenig überraschend ist auch der TSV 1860 in seiner Natur als Investoren-KGaA Teil der Debatte – zumindest im überschaubaren Löwen-Kosmos.

„Ic

Donnerstag, 7. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.