Zweifel in der Krise

Weltmeisterin Mihambo stellt sich Sinnfrage

München – Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo stellt sich angesichts der Corona-Zwangspause die Sinnfrage. „Ich merke, dass ich mir neue Ziele und Motivation suchen muss“, sagte die 26-Jährige im Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“: „Warum betreibe ich Leistungssport, wenn man nicht weiß,

Mittwoch, 4. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.