„Fußball zu spielen, würde sich jetzt falsch anfühlen“

Ex-1860-Profi Florian Jungwirth über das Leben in der Krise in den USA und seine Wertschätzung für Deutschland

München – Florian Jungwirth hat die Bundesliga verlassen, um seinen USA-Traum zu leben. 2017 wechselte der 31-Jährige, der einst der Nachwuchsschmiede des TSV 1860 angehörte, zu den San José Earthquakes in die MLS. Jungwirth lebt im Silicon Valley. Dort erlebt der U19-Europameister von 2008 erstmals

Samstag, 27. November 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.