FORMEL 1

Todts schlimme Befürchtungen

Präsident Jean Todt vom Automobil-Weltverband FIA befürchtet im Zuge der Corona-Krise große Verwerfungen in der Formel 1. „Im schlimmsten Szenario wäre die Formel 1, wie wir sie heute kennen, nicht mehr möglich“, sagte Todt in einem Interview. Ursächlich dafür wäre der Verlust einiger Teams, den man

Mittwoch, 26. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.