„Die Bundesliga bleibt uns erhalten“

Rüffel aus der Politik wegen des Falls Kalou – doch ab 15. Mai wird gespielt

VON GÜNTER KLEIN

München/Berlin – Das hat man den Fußball schon spüren lassen: Er ist nicht das Wichtigste in Deutschland.

Bundeskanzlerin Angela Merkel verarztete die 1. und 2. Bundesliga in einem Satz („dürfen ab der zweiten Maihälfte Spielbetrieb führen“), im Resümee des Bayern Markus Söder zur

Donnerstag, 7. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.