Für Herrlich „ein Skandal“

FCA-Coach: Parteiischer VAR

VON GÜNTER KLEIN

Augsburg – Seit fünf Spielen trägt Heiko Herrlich nun die Trainer-Verantwortung beim FC Augsburg. Bilanz: ein Sieg, zwei Niederlagen, zwei Unentschieden, fünf Punkte. Vergleicht man Herrlichs Bilanz mit der seines entlassenen Vorgängers Martin Schmidt gegen die Teams, die beide als

Donnerstag, 27. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.