Türkgücü klagt sich in den Pokal

Gericht: Schweinfurt muss raus – BFV widerspricht – Spiel wird verlegt

München – DFB-Pokal-Chaos um den Schalke-Gegner: Keine 48 Stunden vor seinem geplanten Erstrundenspiel muss der Bundesligist seine Planung über den Haufen werfen. Der Drittliga-Aufsteiger Türkgücü München hat beim Münchner Landgericht I laut Vereinsmitteilung vom Freitag per Einstweiliger Verfügung

Artikel 129 von 216
Samstag, 25. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.