VOLLEYBALL

Herrsching: Hauser ist sauer

Immerhin einen Zähler hatten die WWK Volleys Herrsching auf dem Heimweg von ihrem Hallloween-Trip nach Frankfurt im Gepäck. Doch nach der 2:3 (20:25, 25:21, 25:23, 22:25, 12:15)-Niederlage sprach Max Hauser von „zwei verlorenen Punkten.“ Der Cheftrainer der WWK Volleys war angefressen – und tat das

Dienstag, 5. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.