Timo Werner trifft nur die Eckfahne

Der deutsche Nationalspieler schlittert mit dem FC Chelsea in die Krise – Coach Lampard wackelt

London – Der FC Chelsea lag bereits in Trümmern, da verzweifelte Timo Werner am ultimativen Endgegner – der Eckfahne. Abgekämpft wollte der Angreifer nach einem Abend zum Vergessen nur schnell den Standard ausführen. Der 24-Jährige trat jedoch unbeholfen gegen die Flagge, der Ball kullerte traurig i

Mittwoch, 22. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.