Und wehe, es lacht einer!

Vor Bayern-Gastspiel herrscht in Augsburg schlechte Stimmung – auch zwischen Niederlechner und Trainer Herrlich

VON GÜNTER KLEIN

Augsburg – Lachen im Fußball ist gefährlich. Es könnte eine Haltung suggerieren, dass man diesem Sport, der für manchen Beruf ist, nicht mit gebotener Ernsthaftigkeit begegnet. Thomas Müller rüffelte vorige Woche die für sein Empfinden zu spaßige ARD-Fieldreporterin Valeska Homburg

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.