Gefangen im Hotel

TENNIS Angelique Kerber darf ihr Zimmer nicht verlassen und dämpft Erwartungen

Melbourne – Angelique Kerber träumt in der Quarantäne vom Strand von St. Kilda. Vom Blick aufs Meer, von unbeschwerten Momenten. „Da gibt es superschöne Restaurants“, sagte die dreimalige Grand-Slam-Siegerin. „Das wird wohl unser erster Ausflug, wenn ich hier rauskomme.“

Kerber steckt in Melbourne,

Samstag, 27. November 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.