Thielmann schockt Schalke spät

Königsblauen verlieren auch gegen den 1. FC Köln und stecken weiter im Abstiegssumpf

Gelsenkirchen – Schalke-Torwart Ralf Fährmann ging in die Hocke und starrte unter das geschlossene Stadiondach, Mark Uth wurde von seinen ehemaligen Kölner Kollegen getröstet. Noch ohne ihren erhofften Heilsbringer Klaas-Jan Huntelaar hat der FC Schalke 04 zum Hinrunden-Abschluss den nächsten Nacken

Artikel 1 von 163
Samstag, 31. Juli 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.