Olympia: OK-Chef Mori tritt ins nächste Sexismus-Fettnäpfchen

Tokio – Yoshiro Mori sollte sich um Schadensbegrenzung bemühen, trat aber beherzt ins nächste Fettnäpfchen. Statt seine sexistischen Äußerungen glaubhaft zu revidieren, gab der Vorsitzende des Olympia-Organisationskomitees von Tokio bei der eilig einberufenen Pressekonferenz erneut eine schlechte Fi

Samstag, 2. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.