Premiere auf großer Bühne

Beim ersten WM-Auftritt wollen die DSV-Kombiniererinnen die Medaillen anvisieren

VON PATRICK REICHELT

München – Zu Jahresbeginn hat sich Svenja Würth noch einmal die Gewissheit abgeholt, dass die alte Liebe doch noch nicht ganz erkaltet ist. Bei einem Testwettkampf in Seefeld war die Rosenheimer Kombiniererin auf der Schanze der gesamten Konkurrenz auf und davon geflogen. Und s

Dienstag, 5. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.