RAD

Bora-Chef Denk wehrt sich: „Eine Schweinerei“

Radsport-Funktionär Ralph Denk vom deutschen Team Bora-hansgrohe hat seinen Managerkollegen Patrick Lefevere vom Rennstall Deceunick-Quickstep kritisiert. Es geht um den Vorwurf, dass Denk und Bora-hansgrohe Quickstep-Radprofis abwerben und womöglich das ganze Team zur Saison 2022 übernehmen wollen.

Donnerstag, 19. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.