Corona-Alarm bei Hertha: Quartett mit Coach Dardai positiv getestet

Die Mannschaft des Berliner Bundesligisten muss in Quarantäne und beantragt drei Absagen – nun droht eine heftige Terminhatz

Berlin – Jetzt hat es auch die Bundesliga erwischt: Hertha BSC muss nach vier Coronafällen in eine zweiwöchige Quarantäne und hat bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) die Verlegung der Spiele beim FSV Mainz 05 am Sonntag, gegen den SC Freiburg (21. April) und bei Schalke 04 (24. April) beantragt. Im

Samstag, 25. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.