Corona-Krise: Liverpool macht 53 Mio. Verlust

Liverpool – Auch der englische Meister FC Liverpool um Trainer Jürgen Klopp muss durch die Coronakrise herbe finanzielle Einbrüche verkraften. Der Club aus Nordwestengland verzeichnete einen Verlust von 46 Millionen Pfund (knapp 53 Millionen Euro) im Geschäftsjahr bis zum 31. Mai 2020. Dies geht aus

Freitag, 20. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.