Böses Spiel mit Vettel?

Der Heppenheimer bei Aston Martin wegen Vater und Sohn Stroll in prekärer Lage

VON RALF BACH

München – Es war ein kleiner Satz mit großer Wirkung. Der Teamkollege hätte neue Teile am Auto, gab Aston-Martin-Pilot Sebastian Vettel (33) während des Großen Preises von Portugal zum Besten. Clevere Medien fingen den Satz – natürlich – auf. Muss sich Vettel etwa in die Dienste seine

Montag, 27. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.