Sprintspezialist Ewan siegt erneut

GIRO D´ITALIA Australier feiert zweiten Etappensieg – Buchmann ohne Zeitverlust

Termoli – Caleb Ewan hat beim 104. Giro d’Italia seinen zweiten Etappensieg gefeiert. Der Australier setzte sich am Freitag in Termoli im Sprint überlegen vor dem Italiener Davide Cimolai und dem Belgier Tim Merlier durch. Das deutsche Team Bora-Hansgrohe blieb an der italienischen Ostküste erneut g

Samstag, 15. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.