Jetzt wollen die Wölfinnen alles

Erfolgstrainer Stephan Lerch möchte sich mit dem vierten Double in Folge zu 1899 Hoffenheim verabschieden

Köln – Kölsch, Pils und Sekt flossen bei der alljährlichen Wolfsburger Pokalparty schon in Strömen in durstige Kehlen, da wurde Stephan Lerch noch einmal ernst. Zu gerne würde der scheidende Trainer die erfolgreiche VfL-Ära mit seinem vierten Double nacheinander krönen.

„Wir wissen, dass es nur noc

Samstag, 29. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.