Radikaler Schnitt

Alfons Hörmann gibt die DOSB-Führung ab und der Spitzensport hofft auf Reformen

Frankfurt/Main – Mit seinem angekündigten Rücktritt hat DOSB-Präsident Alfons Hörmann noch einmal alle verblüfft. Dass sich der 60-Jährige im Dezember komplett aus der Führung des Deutschen Olympischen Sportbundes zurückzieht, war von seinen Kritikern vielleicht erhofft, aber sicher nicht erwartet w

Samstag, 2. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.