„Vier Wochen Zwangsurlaub wären wichtig“

Michael Reschke über ausgelaugte Spieler und Konsequenzen aus dem frühen deutschen EM-Aus

München – Das Auftreten der deutschen Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft war enttäuschend. Schon im Achtelfinale war Schluss. Einer, der das Turnier ganz genau beobachtet, ist Michael Reschke (63). Der ehemalige Technische Direktor des FC Bayern ist seit über 40 Jahren in Top-Positionen

Montag, 2. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.