Die Geschichte dieser EURO

Deutschland liebt Italien

GÜNTER KLEIN

Damals, 2006, die Nacht danach am Dortmunder Hauptbahnhof. Das WM-Halbfinale 2006 war 0:2 gegen Italien verloren gegangen, dahin die Sommermärchen-Stimmung, das bis dahin weltoffene Deutschland auf anti-italienischem Kurs. Die Schmähgesänge ließen keine Boshaftigkeit aus. Es lastete im

Dienstag, 16. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.