Bora-hansgrohe: Kelderman hat Podium im Visier

Andorra la Vella – Manager Ralph Denk vom deutschen Top-Team Bora-hansgrohe hat am zweiten Ruhetag der 108. Tour de France ein positives Zwischenfazit gezogen. „Die Zufriedenheit überwiegt“, sagte Denk. Besonders hob er Kapitän Wilco Kelderman, 30, hervor, „der nicht weit hinter Platz zwei und Platz

Samstag, 27. November 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.