Olympiasiegerin als Pferde-Stewardess

Ausnahme-Dressurreiterin Isabell Werth reist im Transportflugzeug mit den Tieren nach Tokio

Lüttich – Der heikelste Teil der Operation Gold hat für Isabell Werth kurz nach Mitternacht begonnen. Die erfolgreichste Reiterin der Welt stieg am frühen Mittwochmorgen im Flughafen Lüttich in den Spezialflieger, mit dem die ersten deutschen Olympia-Pferde nach Tokio gebracht werden. Bequem ist es

Donnerstag, 5. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.