Festtag für Afrika – Schwanitz raus

Barega triumphiert über 10 000 Meter – Deutsche Kugelstoßerin enttäuscht

Tokio – Ein Dreifach-Triumph für Afrika über 10 000 Meter und Vorkämpfe bzw. Vorläufe mit (aus deutscher Sicht) Licht und Schatten – das waren die Schlagzeilen des Auftakttages der Leichtathleten. Das erste Gold ging an Selemon Barega (21). Der Äthiopier spurtete Weltmeister Joshua Cheptegei (Uganda

Mittwoch, 5. Oktober 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.