Wellbrock: Was fischt er aus der warmen Brühe?

Tokio – Die Freiwasserschwimmer um Weltmeister Florian Wellbrock hatten Schlimmes befürchtet, doch nach dem ersten Training in der Bucht von Tokio gaben sie Entwarnung. „Die Bedingungen sind hart, aber insgesamt war es besser als erwartet“, sagte Wellbrock, der nach Bronze im Becken über 1500 m Frei

Freitag, 24. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.