Becker fordert: Mehr Tennis im TV

Der dreifache Wimbledon-Sieger kritisiert „König Fußball“

Berlin – Boris Becker wünscht sich nach dem Olympiasieg von Alexander Zverev in Tokio eine größere Präsenz von Tennis im deutschen Fernsehen und hat ein Übermaß an Fußball-Übertragungen beklagt. Tennis erlebe durch Spieler wie Roger Federer, Rafael Nadal und Novak Djokovic weltweit einen Boom. „Es w

Artikel 1 von 190
Samstag, 18. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.